Angebot – den Umgang mit dem eigenen Sterben und Tod erlernen

Diese Zeit fordert uns alle auf verschiedene Weise heraus uns auch mit den existentiellen Themen des Lebens – nämlich mit der Möglichkeit von Verlust und dem eigenen Tod – zu beschäftigen.

Grassierende Krankheiten und Ihre Begleiterscheinungen, wie wir sie jetzt in Form der Pandemie und deren Bewältigung erleben, sowie offene und gewaltsame Krisen, waren zumeist weit weg von uns, und so wähnten wir uns hier in dieser Region der Welt – zudem noch best-möglichst abgesichert und immer vollen Regalen – in Sicherheit. Und das war es in gewisser Hinsicht eine Zeitlang vielleicht auch.

Diese (vermeintliche) Sicherheit bröckelt jedoch in diesen Tagen und Wochen Stück für Stück und bricht immer mehr in sich zusammen. Das bedroht und lässt uns oftmals hilflos und ohnmächtig zurück, weil wir (vielleicht zum ersten Mal) spüren, ich kann hier nichts machen.

Als Sterbebegleiter und Lebensberater war und ist es meine eigene tiefe Auseinandersetzung mit dem Tod der mir den Weg in ein selbst-befreites Leben öffnete.

Mein Angebot für Dich, nicht nur in dieser Zeit:

Begegne in und mit meiner Begleitung  Deiner eigenen Angst vor dem Tod und möglichen Verlusten. Lass uns gemeinsam schauen, wie Du dieser Angst begegnen kannst und vor allem auch welchen (möglichen) Mehrwert in Form von innerer Freiheit es für Dein Leben hat – haben kann – sich dieser, Deiner Angst zu stellen.

Melde Dich bei Interesse über das Kontaktformular bei mir.